Love for 4 Paws in Ihtiman / BG


Wir unterstützen die beiden Tierschützerinnen Nina Ivanova und Nuriye Mechova mit ihrer Organisation Love for 4 Paws in der Kleinstadt Ihtiman, welche ca. 50 km südöstlich von Sofia liegt. Die beiden Frauen erhalten von uns seit Anfang 2018 regelmässige Zuwendungen, damit ihre rund 50 Schützlinge satt werden und Tiere medizinisch versorgt & kastriert werden können. Eine wichtige Hilfe sind für die Tierschützerinnen ausserdem Sachspenden wie Decken, Hundebetten, Näpfe etc.

In diesem Refugio sind die Tiere sicher vor Misshandlung und Verfolgung. Die beiden Tierschützerinnen sind ganz alleine auf sich gestellt und kämpfen täglich gegen Anfeindungen, grosses Tierleid und Korruption an. Als einzige Unterstützung haben sie die lokale Polizei auf ihrer Seite, welche sie auf schlimme Fälle aufmerksam machen können. Doch leider werden in Bulgarien die Tierschutzgesetze nicht eingehalten und so kommen die Täter meist ohne Strafe davon.

 

Nachdem die alte Station nach mehreren Überschwemmungen im Juni 2018 unbewohnbar geworden ist, mussten die Tiere in einem Provisorium untergebracht werden (ehemalige Kaninchenfarm). Im Februar 2019 haben Nina & Nuriye eine leer stehende Halle mit grossem Umschwung vom Verteidigungsministerium zur Verfügung gestellt bekommen und Anfang Juni 2019 endlich den unterzeichneten Mietvertrag und die Schlüssel erhalten. Anfang November 2019 konnten alle Vierbeiner einziehen. Die Station ist noch nicht ganz fertig, der Aussenbereich muss z.B. noch begrünt werden. Ihtiman soll anders als herkömmliche Auffangstationen sein, die Hunde sollen grundsätzlich miteinander sozialisieren und sich frei bewegen können. Wir finden dies ein schönes Konzept.

 

Sie können das Projekt mit Geld- oder Sachspenden, Vermerk "Love for 4 Paws", unterstützen.